Ist ein Penisring gefährlich?

ist ein penisring gefährlichBei Recherchen im Internet stößt man oft auf die Frage, ob die Anwendung von Penisringen mit Gefahren verbunden ist. Dabei lässt sich ganz einfach sagen, dass mögliche Gefahren, wie auch in allen anderen Bereichen, nur durch die unsachgemäße Handhabung entstehen.

Worauf man beim tragen vom Penisring achten sollte

Zu lange Tragezeiten, falsche Anwendung, falsch gemessen, zu kleiner Penisring und vieles mehr können der Auslöser für unangenehme Erfahrungen mit Penisringen sein. Doch hat man einmal die Anwendung von Penisringen verstanden, ist die eigentliche Anwendung ein Kinderspiel.

Noch bevor Sie sich einen Penisring zulegen sollte, Sie bereits einige Dinge geklärt haben.
Die erste Sache die wichtig ist, ist der Umfang ihres Penis. Diesen Umfang sollten Sie genau messen. Wie das korrekt funktioniert, finden Sie im Artikel „Penisgröße messen“.
Sobald ihnen klar ist was für einen Penisumfang Sie haben und herausgefunden haben was für eine Penisringgröße Sie benötigen, können Sie unter Empfehlungen zwischen Penisringen für Anfänger, für Fortgeschrittene und für Profis wählen.

Bei den Penisringen für Anfänger können Sie nicht viel falsch machen. Gerade wenn Sie das erste Mal einen Penisring anprobieren und sich eventuell in der Größe geirrt haben ist der Penisring mit Leichtigkeit zu lösen. Unsere Empfehlung zeigt Ihnen ein Penisringset, das aus 3 Penisringen mit unterschiedlichen Größen beseteht. Da die Penisringe aus Gummi bestehen reicht es aus sich für eine der Größen (small, middle oder large) zu entscheiden, da diese sich sehr gut ausdehnen.

Genauer müssen Sie dabei bei Metall-Penisringen vorgehen. Da diese bei der Anwendung überhaupt nicht nachgeben, ist die Auswahl der richtigen Größe für eine angenehme Nutzung unabdingbar. Gehen Sie deshalb beim Kauf von Metall-Penisringen sehr sorgfältig vor.

Die richtige Anwendung

Haben Sie sich nun unter Empfehlungen für den richtigen Penisring entschieden, geht es nun zur eigentlichen Anwendung.

Bevor Sie den Penisring mit ihrer Partnerin ausprobieren würden wir Ihnen empfehlen es ersteinmal selbst auszuprobieren, damit es später, sobald es darauf ankommt, auf anhieb klappt.
Eine Schritt für Schritt-Anleitung finden Sie unter „Penisring richtig anziehen“.

Die Tragezeit nicht überschreiten

Das eigentliche Problem was von vielen, die sich im Voraus nicht genügend über die Anwendung von Penisringen informiert haben, sind leichte Druckstellen und kleine Blutergüsse nach dem Tragen  von Penisringen. Grund für die auftretenden Probleme ist eine viel zu lange Tragezeit! Um genannte Probleme zu vermeiden ist es wichtig das Sie eine Tragedauer von 30 Minuten auf keinen Fall überschreiten.

Penisringe von morgens bis abends tragen…

Natürlich gibt es wie bei allen Dingen auch hier eine Ausnahme. Es gibt Leute die Penisringe als Körperschmuck tragen und diesen während des Tages ständig tragen. Extra dafür gibt es wunderschöne Penisringe aus Gold und Silber. Doch wie ist das möglich ohne den Penis dauerhaft zu schädigen?

Der Trick besteht in der eigentlichen Größe des Penisrings. Dieser sollte nämlich bei so einer langen Anwendungszeit mindestens 2-3 Nummern größer sein, sodass er beim tragen keinen Blutstau auslösen kann und somit auch nicht beim Sex verwendet wird. Nur so ist es möglich so lange Tragezeiten zu erreichen.

Sollten Sie sich für den Penisring als Körperschmuck entscheiden, gehen Sie nicht zu hastig an die Sache ran. Versuchen Sie die Zeit zu langsam zu steigern und überstürzen Sie nichts.

Unsere Empfehlungen für Sie finden Sie hier.